Daily Archives: 8. Januar 2021

„Familienangebot“

Ihr Eltern seid um das Wohlergehen Eurer Kinder stets bedacht. Aber auch der kreativsten Mutter und dem engagiertesten Vater gehen irgendwann die Ideen aus, oder es fehlen manchmal Mittel und Möglichkeiten.

So habe ich mir Gedanken gemacht, was unter Einhaltung des Infektionsschutzgesetzes in dieser Zeit machbar und möglich ist.

Folgendes Angebot möchte ich Euch unterbreiten:

  • Drei-Tage-Ausleihe von Gesellschaftsspielen und Puzzle
  • Drei-Tage-Ausleihe von Software für PS4, Wii und Nintendo Switch
  • Drei-Tage-Ausleihe von Schlägern, Bällen, Frisbee, Springseilen, etc.

Per Telefonanruf unter 05136/85850 sprechen wir die Übergabe miteinander ab, die hygienekonform und kostenlos erfolgt.

Und wenn Eure Kinder einmal gemeinsam mit Euch Eltern im FaN Haus spielen und gemeinsam aktive und sportive Zeit verbringen möchten, wie z.B. Darts, Billard, Tischfußball, Tischtennis, Fußball, Basketball, Badminton, Volleyball, PS4, Wii, Nintendo Switch, Computer, Gesellschaftsspiele, Puzzle, Trampolin, Hochsprung, Seilspringen, Boxen, Mattenkämpfe, Hoverboard oder Hoverkart etc., dann könnt Ihr eine Zeit als Familie im FaN Haus buchen.

Von Montag bis Freitag um 11:00, 13:00, 15:00, und 17:00 Uhr könnt Ihr für 1,5 Std. das Haus für Euch nutzen. Es gilt: Ein Hausstand plus meine Person dürfen zeitgleich anwesend sein. Es gibt keine Altersbeschränkung, jedoch sollten die Kinder bzw. ein Kind im schulpflichtigen Alter sein.

Die Tage und Stunden sind per E-Mail fanhausotze@burgdorf.de oder telefonisch 05136/85850 zu erfragen und bei Bestätigung kostenlos und verbindlich.

Um möglichst vielen dieses Angebot machen zu können, werden zunächst nur einzelne Termine vergeben. Sollten Folgestunden ungebucht bleiben, können diese bei Bedarf angehängt werden.

Ich werde nach den 1,5 Stunden lüften und desinfizieren.

Es gelten die Infektionsschutzregeln, wie sie auf der Tafel am Eingang beschrieben sind: Ohne Krankheitssymptome, Hände desinfizieren und/oder waschen, Mund-Nasen-Bedeckung tragen, Abstand von mind. 1,5 Metern einhalten, Kontaktdaten angeben.

Ihr müsst als ein Hausstand beim Spielen, etc. weder Abstand halten noch Masken tragen. Sollte meine Beratung, Unterstützung, Teilnahme oder Begleitung gewünscht sein, so ändert sich das natürlich, ebenso wenn Kinder ohne Ihre Eltern kommen, was okay ist, aber dann gelten wieder die oben genannten Schutzregeln.

Ausdrücklich möchte ich alle Kinder und Jugendlichen, die einmal einen Erwachsenen zum „sich austauschen“ benötigen, ermutigen, mein Angebot anzunehmen. Vielleicht habe ich für Euch den einen oder anderen Tipp, Ratschlag, Hinweis, oder einfach nur ein offenes Ohr. Nicht immer sind die eigenen Eltern für alles der richtige Gesprächspartner. Was wir hier miteinander besprechen wird auf Wunsch immer vertraulich behandelt.

Ich freue mich auf und über alle Kinder, Jugendlichen und Eltern, die ich so im FaN Haus begrüßen kann und die eine kleine Auszeit vom Alltag erleben werden und zugleich vielleicht die eine oder andere Idee für eine aktive Beziehungs-, Alltags- und Freizeitgestaltung mit nach Hause nehmen werden.

Herzlichst Euer Ingo